Nesos – Nero d’Avola

vegan

Sicilia - Denominazione di Origine Controllata

Die in Sizilien beheimatete Nero d’Avola-Traube (der Name bedeutet „Schwarzer aus Avola“, eine Stadt im Süden der Provinz Syrakus) wird vorwiegend im hügeligen Binnenland der Insel angebaut. Wie keine andere Rebsorte bringt sie die Besonderheiten ihres heimischen Terroirs zum Ausdruck. Die Trauben werden von Hand in kleine Kisten gelesen und entrappt. Die anschließende Gärung auf der Maische erfolgt bei einer kontrollierten Temperatur zwischen 24 und 28°C. Der junge Wein wird sechs Monate lang in Behältern aus Edelstahl sowie in Barrique-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut. Abschließend reift der Wein einen Monat auf der Flasche, bevor er in den Verkauf gelangt.

Hektarertrag:
9 t
Erziehungssystem:
Spaliererziehung
Schnittmethode:
Guyot-Schnitt
Anlage der Weinberge im Jahr:
1990

Zeitraum der Weinlese: 5. bis 12. September.

Verkostungsnotiz: Intensiv rubinrote Farbe im Glas, angenehme Noten roter Beeren in Bukett und Geschmack. Ein ausgewogener Rotwein mit viel Schmelz.
Wir empfehlen unseren Nero d'Avola als Begleiter zu rotem Fleisch, Wild, Grillgerichten sowie zu Weichkäse.

Technisches Datenblatt

Rebsortenreinen

ALCE_Varietali_Admeto_Syrah_300
ALCE_Varietali_Nesos_NerodAvola_300
ALCE_Varietali_Bibesia_Chardonna_300
ALCE_Varietali_Edesia_Grillo_300
ALCE_Varietali_Medea_Catarratto_300